männl. D-Jugend – Gegenwind treibt Wasser in die Augen

Spielbericht Samstag, 7. November 2015 – mD-Jugend SU Mühlheim gegen HSG Rodgau Nieder Roden

Gegenwind bekommt den SUM-Jungs nicht, der treibt immer noch das Wasser in die Augen, immer noch! Ein hoch motivierter Gegner überrollte die SUM Jungs förmlich und man lag ganz schnell mit 0:6 in Rückstand. Die Co-Trainer bekamen keinen Zugriff auf die Jungs, auch wenn es phasenweise besser zu werden schien und die Mannschaft in der 2. Halbzeit auch wieder herankam. Natürlich darf man sagen, dass zwei Stammspieler ausgefallen waren. Trotzdem war der Auftritt in jeder Hinsicht unterirdisch. 31:19 gewann Nieder Roden verdient und revanchierte sich damit für die Niederlage im Testspiel zur Saisonvorbereitung. Wenigstens kann sich der M. über die Kürze der Spielanalyse freuen: das war nix, weder hinten, noch im Angriff. Was tun? Einstellung eines Mentaltrainerteams? Ach was. Abwarten, was die Jungs am kommenden Sonntag als Reaktion zeigen. Auf Regen folgt auch Sonnenschein. Und dann gibt es ja nächstes Jahr auch noch das Rückspiel in der magischen Halle …. !

Es spielten: Luc Scherer, Ben Seidel, Jannik Backhaus, Lukas Deiseroth, Leonard Meckmann, Nils Haus, Armin Derer, Daniel Siefke, und Florian Koch.

This entry was posted in NEWS, weibl. b-JUGEND. Bookmark the permalink.